DRÄGER & HANSE BKK

Die DRÄGER & HANSE BKK wurde am 01. Januar 2003 gegründet und ging aus der Fusion der BKK Dräger und der Hanse BKK hervor. Die Kasse hatte ihren Sitz in Rostock und wurde zum 31. März 2011 aufgelöst. Während die 1854 gegründete BKK Dräger ausschließlich für Angestellte der Rostocker Schiffswerft und Maschinenfabrik in Rostock zugänglich war, war die BKK Dräger die Krankenkasse für die Angestellten des Lübecker Unternehmens Dräger für Medizin- und Sicherheitstechnik.
Im April 2010 hatte die DRÄGER & HANSE BKK 143.986 Versicherte und war bundesweit geöffnet. Am 1. April 2011 ging die Dräger & Hanse BKK in der BKK vor Ort auf. Diese trägt seit Oktober 2015 den Namen „Viactiv BKK